news & artikel

News - 01.11.2003

ONLINE-IR ZUM ERSTEN

Die britische IR-Beratung Investis hat in einer Studie die
Qualität von Investor Relations-Websites deutscher Unternehmen
aus dem DAX analysiert...

Die britische IR-Beratung Investis hat in einer Studie die
Qualität von Investor Relations-Websites deutscher Unternehmen
aus dem DAX analysiert.

Als Sieger gingen hervor: Bayer, Thyssen-Krupp und Daimler-
Chrysler. Nachholbedarf haben dagegen Volkswagen, die Deutsche
Börse und der DAX-Neuling Continental.

Besonders gute Online-IR werden nach den Ergebnissen der Studie
von Unternehmen gepflegt, die auch in den USA gelistet sind. Die
Kriterien Inhalte, Nutzerfreundlichkeit und Interaktivität der
Investor Relations-Websites wurden mit maximal jeweils 100
Punkten bewertet. Besonders umfangreiche Inhalte bieten Bayer
und die Deutsche Bank im Internet, die mehr als 75 der möglichen
100 Punkte erreicht haben. Zahlreiche Konzerne haben ihr
Informationsangebot um Corporate Governance und Fixed Income-IR
erweitert. Besonders die Deutsche Bank informiert umfangreich
über Corporate Governance, Thyssen-Krupp, RWE und Eon sehr
tiefgehend zum Thema Anleihen.

Die Sieger:
1. Bayer
2. ThyssenKrupp
3. DaimlerChrysler

Mehr Informationen unter
http://www.investis.com

investorrelations.de

Quelle